DAS hilft gegen Müdigkeit – und es ist nicht Kaffee

iStock.com/ piskunov

iStock.com/ piskunov

Guten Morgen! Müde? Und sogar Kaffee hilft nicht? Das kann einen ganz einfachen Grund haben: Wenn man häufig Kaffee trinkt, gewöhnt sich der Körper an das Koffein, es verliert seine Wirkung und man muss die Dosis erhöhen. Irgendwann ist es dann soweit, dass du immer nur am Kaffeetrinken bist und er liefert dir genau das falsche Ergebnis: Du wirst nur noch müder.

Was also tun? Ganz einfach: Steig um! Statt Kaffee hilft am Morgen ein leckerer, grüner Matcha. Der enthält nämlich Teein, was zwar chemisch betrachtet genauso so funktioniert wie Koffein, aber viel langsamer vom Körper aufgenommen wird und seine Wirkung daher viel besser entfaltet. Ein Matcha am Morgen (wer mag, kann es sich sogar mit Milchschaum als Cappuccino oder Latte aufbrühen) hält dich den ganzen Tag wach – garantiert!

 

Schlagwörter:, , ,

Hier kommentieren