Diese 3 Fehler machst Du beim Wimperntuschen

 

©iStock.com/ Nina Malyna

©iStock.com/ Nina Malyna

1. Je mehr, desto besser

Viel hilft in diesem Fall nicht viel – je mehr Tusche Du aufträgst, umso klumpiger werden die Wimpern. Zwei Schichten sind daher vollkommen ausreichend.


2. Du versuchst, möglichst viel Farbe auf die Bürste zu bekommen

Fast jeder macht das automatisch: Das Bürstchen vorm Benutzen hektisch auf und ab bewegen, damit möglichst viel Farbe dran kommt. Tatsächlich kommt so Luft in den Behälter, die Tusche verklebt. Also: Lieber die Bürste in einem Schwung rausziehen, kleine Klümpchen am Rand abstreifen.


3. Du brauchst Deine Mascara komplett auf – auch wenn das Monate dauert

Nach ca. 2 Monaten solltest Du Deine Mascara durch eine neue ersetzen – auch wenn die alte noch nicht aufgebraucht ist. Warum? Auch Kosmetik hat ein Ablaufdatum – und Wimperntusche wird nach einigen Wochen trocken und bröckelig.

Schlagwörter:, ,

Hier kommentieren