Nie mehr Chaos! Mit dieser einfachen Regel klappt es mit dem Aufräumen

iStock.com/ NinaMalyna

iStock.com/ NinaMalyna

Schuhe liegen kreuz und quer im Flur, Teller stapeln sich in der Küche, auf dem Sessel im Schlafzimmer die Klamotten: Jetzt aufzuräumen dauert wieder Stunden und da hat nun wirklich keiner Lust drauf. Ja, das endlose Aufräumen einer chaotischen Wohnung nervt tierisch. Aber wusstest du, dass es einen ganz einfachen Trick gibt, mit dem du es von Anfang an vermeidest, dass das Chaos überhaupt entsteht?

Die 60-Sekunden-Regel

Die Regel ist ganz einfach und kostet nur am Anfang ein wenig Disziplin – du wirst es schnell verinnerlicht haben! Also: Alles, was du in einer Minute oder noch schneller erledigen kannst, erledigst du auch – sofort! Du kommst von der Arbeit heim und steigst direkt in deine Jogginghose? Top! Aber vorher hängst du erst deine andere Hose auf, denn das kostet dich maximal 30 Sekunden. Du bist fertig mit Essen? Dann fix den Teller abgespült – gerade wenn es nur einer ist, sollte das in rund 20 Sekunden erledigt sein. Das sind alles nur Kleinigkeiten, die dich kaum Zeit oder Anstrengung kosten, im Nachhinein aber ziemlich viel Zeit und Anstrengung sparen. Unbedingt ausprobieren!

Schlagwörter:, , , ,

Hier kommentieren