So ein Eierschneider ist ganz schön praktisch!

Besserwisser.buzz/ Karina Beste

Besserwisser.buzz/ Karina Beste

Bei Vielen liegt so ein Ding in der Küchenschublade: meist aus Plastik oder Edelstahl, mit dünnen Metalldrähten –  ein Eierschneider. „Weg damit“, denken wohl die meisten, wenn er ihnen in die Hände fällt.

STOPP! Denn so ein Eierschneider kann ganz schön praktisch sein. Denn er zerteilt nicht nur hart gekochte Eier in dünne Scheiben im Nu, sondern auch:

  • Erdbeeren: perfekt für Kuchen oder Obstsalat
  • gekochte Kartoffeln: perfekt für Gratin oder Salat
  • Mozzarella: perfekt für Caprese oder zum Überbacken
  • Champignons: perfekt für Salate und zum Anbraten

    Besserwisser.buzz/ Karina Beste

    Besserwisser.buzz/ Karina Beste

Hier kommentieren