Studie belegt: Frauen stehen auf Männer mit Hund

iStock.com/ Georgijevic

iStock.com/ Georgijevic

Hund, Katze, Maus – jeder hat so seine Vorliebe bei Haustieren. Auf welche Vierbeiner oder auch Zweiflügler Männer und Frauen bei ihrem Partner stehen, zeigt eine aktuelle Umfrage der Partnerbörse Parship. Teilnehmer der Umfrage waren 2.861 Mitglieder zwischen 18 und 69 Jahren.


Das Ergebnis: Hunde stehen auf Platz 1

Männer mit Haustier kommen bei Single-Frauen ziemlich gut an. Ganze 37 Prozent der Single-Frauen stehen auf Männer mit Haustier. 36 Prozent der Frauen kommt es auf die Tierart an.

Single-Männer sehen das etwas kritischer, bei ihnen sind 28 Prozent von Frauen mit Tier allgemein begeistert. Bei 43 Prozent der Single-Männer spielt die Tierart eine Rolle.

Die Auswertung zeigt, besonders Hunde lassen Single-Herzen höher schlagen. Am sympathischsten finden Singles Hundebesitzer (54 Prozent), gefolgt von Platz 2: dem Katzenliebhaber  (32 Prozent). Für andere Tierarten lassen sich Singles dagegen kaum begeistern.


 

Die Rangliste der Tiere

– Hund (Gesamt 54 %, Männer 48 %, Frauen 59 %)
– Katze (Gesamt 32 %, Männer 36 %, Frauen 30 %)
– Pferd (Gesamt 4 %, Männer 2 %, Frauen 5 %)
– Kleintiere, wie Hamster, Hase, Meerschweinchen o.ä. (Gesamt 3 %, Männer 4 %, Frauen 3 %)
– Fische (Gesamt 3 %, Männer 4 %, Frauen 2 %)
– Ziervögel, wie Kanarienvögel, Papageien, Wellensittiche o.ä. (Gesamt 1 %, Männer 2 %, Frauen 1 %)
– Terrarium-Tiere, wie Spinnen, Echsen, Schildkröten, Schlangen o.ä. (Gesamt 1 %, Männer 2 %, Frauen 1 %)
– Sonstiges (Gesamt 1 %, Männer 2 %, Frauen 1 %)

 

Schlagwörter:,

Hier kommentieren