Tatsächlich wahr: Frauen brauchen mehr Schlaf als Männer!

iStock.com/Christine Glade

iStock.com/Christine Glade

Liebe Mädels, die Ihr das jetzt lest: Los, zurück ins Bett, noch mal umdrehen und schööööön ausschlafen. Und das ganz ohne schlechtes Gewissen: Denn der britische Schlafwissenschaftler Dr. Jim Horne hat jetzt herausgefunden, dass Frauen im Schnitt mindestens 20 Minuten mehr Schlaf brauchen als Männer.

Aber es kommt noch besser: Der Grund für den erhöhten Schlaf-Bedarf? Frauen sind einfach klüger. Oder anders formuliert: Das weibliche Gehirn ist mehr auf Multi-Tasking ausgelegt und arbeitet komplexer.

Heißt: Von nun an kann ER früher aufstehen und schon mal Frühstück machen – während SIE sich ihren wohlverdienten Schlaf holt!

Schlagwörter:,

Hier kommentieren