Werde zum Checker: 5 Online-Tools für Besserwisser

iStock.com/Jane_Kelly

iStock.com/Jane_Kelly

Ob Stricken, Yoga oder Programmieren: Mit den richtigen Lernplattformen wirst Du schnell selbst zum Profi. Die 5 besten Tools für Dich:

Für DIY-Fans

Auf Makerist werden alles DIY-Begeisterten glücklich, die nicht nur die Inspiration, sondern auch gleich das passende Tutorial und Material für Ihr nächstes Handmade-Projekt suchen. Fündig wird man hier in den Bereichen: Nähen, Stricken, Häkeln, Torten, Cake Pops & Cupcakes, Motive aufsticken, Patchwork, Filz und Werken.

Kosten: Zwischen 0€ und 40€


Für Yogis

Du möchtest bei Dir zuhause Yoga lernen? Dann bist Du bei Yoga Easy richtig. Ob Anfänger oder Fortgeschrittener, ob Ashtanga oder Yin Yoga – für jeden ist hier das passende Video dabei.

Kosten: 16€ pro Monat, 80€ pro Halbjahr, 130€ pro Jahr


Für Computer-Nerds

Programmieren? Kann jetzt jeder. Das verspricht zumindest Lerne Programmieren. Hier wird genau das angeboten, was der angehende Nerd so braucht, egal ob für das eigene Videospiel, die Website, eine App oder ein Desktop-Programm. Aufgeteilt in 3 Pakete, wird hier für jeden das passende Material und die entsprechenden Anleitungen mit Hilfestellungen zur Verfügung gestellt.

Kosten: Basic: 74,99 €, Premium: 89,99 € und Ultimate: 200 €


Für Weltenbummler

Lust auf Verreisen, aber die Sprache des Ziellandes sitzt noch nicht? Über busuu kannst Du Dich immerhin aus 12 Sprachen bedienen und diese mithilfe von Übungen durch Hören, Schreiben und Sprechen erlernen. Zusätzlich vernetzt sich die Community aus Lernwilligen und profitiert durch den gegenseitigen Austausch.

Kosten: Von 4,99 € – 10,99 € pro Monat


Für Drahteselbesitzer

Fahrräder sind absolut praktisch – solange sie funktionieren. Wenn dann doch mal der Reifen platt ist oder die Kette herausspringt, steht Fahrrad Anleitungen mit Tipps, Tricks und den entsprechenden To Do’s zur Seite. Neben Reparaturhinweisen entdeckt man auch Erklärungen zu Fahrradteilen, Zubehör und Werkzeug. Damit sollte der nächsten Fahrradtour nichts im Wege stehen.

Kosten: 0 €

Schlagwörter:, , ,

Hier kommentieren